Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Arminia Bielefeld verlegt neues „Grün“

Arminia Bielefeld verlegt neues „Grün“

SchücoArena erhält Mischung aus Natur- und Kunstrasen.

Zweitligist Arminia Bielefeld nutzt die Winterpause, um in der SchücoArena einen neuen Rasen zu verlegen. Das Stadion erhält einen „Hybridrasen“, eine Mischung aus Natur- und Kunstrasen. Vergleichbare Rasenflächen wurden bereits in der Münchener Allianz Arena und in der Wolfsburger Volkswagen-Arena installiert.

Das „Jungfern-Spiel“ findet am 18. Januar (Montag, 20 Uhr) statt, wenn der DSC im Jubiläumsspiel (111 Jahre DSC Arminia Bielefeld) auf den Erstligisten FC Schalke 04 trifft.

Das könnte Sie interessieren:

Torhüter Florian Pruhs und Philip Brown reisen zum U 16-Lehrgang

Deutschen Fußball Bund hat die SCP-Nachwuchskicker nominiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.