Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Bielefeld löst Vertrag mit Affane auf

Bielefeld löst Vertrag mit Affane auf

21-jähriger Offensivspieler hat Heimweh.

Zweitligist DSC Arminia Bielefeld und Amin Affane gehen ab sofort getrennte Wege. Der 21-jährige Offensivspieler schließt sich dem schwedischen Erstligisten AIK Solna an. Bereits im Dezember hatte der Schwede um eine Vertragsauflösung gebeten, weil er Heimweh hatte. „Wir möchten Amin die Gelegenheit geben, in der Heimat einen Neuanfang zu starten“, so Samir Arabi, Sportlicher Leiter beim DSC.

 

Das könnte Sie interessieren:

DFL, DFL Stiftung unterstützen weiter Deutsche Sporthilfe

Erfolgreiche Partnerschaft wird erweitert und bis 2025 verlängert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.