Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln verpflichtet Sturm-Juwel

1. FC Köln verpflichtet Sturm-Juwel

Milislav Popovic erhält Profivertrag – Auch Finne Fredrik Lassas kommt.

Milislav Popovic von der U 19 des Nord-Regionalligisten TSV Havelse unterschrieb jetzt einen Profi-Vertrag beim Bundesligisten 1. FC Köln. Mit seinen zehn Toren nach 14 Spieltagen in der Staffel Nord/Nordost der A-Junioren-Bundesliga hatte sich der 18-jährige Angreifer, der auch schon für die erste Mannschaft am Ball war, in den Fokus gespielt. Unter anderem schlug Popovic Angebote von Hertha BSC und Borussia Dortmund aus.

„Der Abgang von Milislav trifft uns sehr hart. Er hat sich in den vergangenen Wochen und Monaten sehr gut entwickelt. Der TSV Havelse ist und bleibt jedoch ein Ausbildungsverein. Für ihn öffnen sich in Köln neue Türen. Wir wollten ihm keine Steine in den Weg legen“, so Stefan Gehrke, U 19-Trainer des TSV, gegenüber MSPW.

Popovic, der vor der Winterpause auch schon vier Partien (ein Tor) für die erste Mannschaft des TSV Havelse in der Regionalliga Nord bestritt, dürfte nach der Winterpause zunächst für die U 21 des 1. FC Köln in der Regionalliga West zum Einsatz kommen. Neben Popovic verpflichteten die „Geißböcke“ auch den 19-jährigen Mittelfeldspieler Fredrik Lassas von IFK Helsinki (Finnland).

 

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund verlängert mit Mittelfeldspieler Mahmoud Dahoud

25-Jähriger bleibt den Schwarz-Gelben bis 2023 erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.