Startseite / Fußball / 3. Liga / Sonnenhof Großaspach: Timo Röttger bleibt

Sonnenhof Großaspach: Timo Röttger bleibt

Ehemaliger Spieler von Viktoria Köln verlängert bei der SGS bis 2018.

Drittligist SG Sonnenhof Großaspach kann auch über das Saisonende hinaus mit Timo Röttger (Foto/Mitte) planen. Der 30-jährige Mittelfeldspieler, erst im Sommer vom West-Regionalligisten FC Viktoria Köln zum Tabellenzweiten gewechselt, verlängerte seinen auslaufenden Vertrag um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2018.

„Timo hat unsere Erwartungen voll erfüllt. Wir sehen ihn auch zukünftig als sehr wichtigen Bestandteil des Teams. Er ist ein Spieler, der nicht nur fußballerisch, sondern auch vom Charakter sehr gut zu unserem Verein passt“, sagt SGS-Sportdirektor Joannis Koukoutrigas.

Röttger verfügt mittlerweile über die Erfahrung aus 41 Zweitliga- und 111 Drittliga-Partien. Der gebürtige Rheinländer (Waldbröl) verpasste in der laufenden Spielzeit lediglich drei Ligaspiele wegen eines Unterarmbruchs. „Die SG Sonnenhof ist ein besonderer Verein, der seinen eigenen Weg geht und bei dem der Teamgedanke einen hohen Stellenwert hat. Ich fühle mich hier einfach pudelwohl“, betont Röttger, der mit seinen Teamkollegen in der kommenden Woche ein Trainingslager in Berchtesgaden bezieht. Zuvor steht am Sonntag ab 16 Uhr noch ein Testspiel beim Bundesligisten FC Ingolstadt 04 auf dem Programm.

 

Das könnte Sie interessieren:

Drittligist FC Viktoria Köln sucht seinen „Spieler des Monats Juli“

Marcel Risse, Youssef Amyn, Christoph Greger oder Simon Handle?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.