Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Höwedes droht Zwangspause

FC Schalke 04: Höwedes droht Zwangspause

Verletzung im ersten Testspiel gegen Fort Lauderdale in Florida.

Bundesligist FC Schalke 04 ist mit einem Sieg in das Fußballjahr 2016 gestartet. Zum Auftakt des Florida Cups während des USA-Trainingslagers setzte sich die Mannschaft von Cheftrainer André Breitenreiter 2:0 gegen Lokalmatador Fort Lauderdale Strikers durch. Die Treffer in Orlando erzielten Franco Di Santo (29.) und Jungstar Leroy Sané (57.), an dem laut Medienberichten inzwischen nach Manchester City auch weitere europäische Top-Clubs, darunter sogar Real Madrid und der FC Barcelona, Interesse zeigen sollen.

Wermutstropfen für die „Knappen“ beim Testspiel-Auftakt: Kapitän Benedikt Höwedes (Foto) schied bereits während der ersten Halbzeit mit einer Oberschenkelverletzung aus. Ihm droht eine Zwangspause.

Die beiden Winter-Neuzugänge Younes Belhanda (Dynamo Kiew) und Alessandro Schöpf (1. FC Nürnberg) wurden zu Beginn der zweiten Halbzeit eingewechselt und kamen damit zu ihrer Premiere im S04-Trikot.

Die zweite Begegnung des Florida Cups mit königsblauer Beteiligung steigt am Mittwoch ab 18.30 Uhr (Ortszeit/0.30 Uhr deutsche Zeit) gegen Atletico Mineiro. Das Duell mit dem brasilianischen Vizemeister wird im Lockhart Stadium in Fort Lauderdale ausgetragen.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund verlängert mit Mittelfeldspieler Mahmoud Dahoud

25-Jähriger bleibt den Schwarz-Gelben bis 2023 erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.