Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Höwedes schon in der Heimat

Schalke 04: Höwedes schon in der Heimat

Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel beim Kapitän festgestellt.
Nationalspieler Benedikt Höwedes, Kapitän des FC Schalke 04, hat sich in der Anfangsphase des Testspiels gegen die Fort Lauderdale Strikers (2:0) einen Muskelfaserriss im rechten hinteren Oberschenkel zugezogen. Das ergab eine Untersuchung am Tag nach der Partie.

Für den 27-Jährigen ist das Trainingslager damit vorzeitig beendet, er ist bereits zurück nach Deutschland geflogen. Höwedes wird damit den Rückrundenauftakt am 24. Januar gegen den SV Werder Bremen verpassen und den „Knappen“ mehrere Wochen fehlen.

Das könnte Sie interessieren:

Bielefelds Ex-Kapitän Julian Börner wechselt zu Hannover 96

Innenverteidiger war zuletzt in England für Sheffield Wednesday am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.