Startseite / Pferderennsport / Traben GE: Kornaus Yankee Maverick erster Sieger

Traben GE: Kornaus Yankee Maverick erster Sieger

Tim Schwarma und Michael Nimczyk gelingen jeweils zwei Volltreffer.

Triumph für die Traber-Familie Kornau aus Recklinghausen zum Auftakt des Mittwoch-Renntages auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen: Der 30:10-Mitfavorit Yankee Maverick, trainiert von Vater Thomas (Foto) und gesteuert von Tochter Kim Kornau, entschied die mit 1.500 Euro dotierte Auftaktprüfung für sich. Der fünfjährige Wallach Yankee Maverick gehört dem Stall TBK, hinter sich neben Kim und Thomas noch Mutter Britta Kornau verbirgt.

Den zweiten Platz im ersten Rennen des neuen Jahres am Nienhausen Busch belegte mit einer Länge Rückstand der sechsjährige Hengst Solo con Te (ebenfalls 30:10) mit dem Gelsenkirchener Amateurfahrer Jörg Hafer im Sulky vor der 122:10-Außenseiterin Babe mit Gerhard Wulf-Salloch (Bochum).

Jeweils zwei Siege gelangen Tim Schwarma (Weeze) und Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Willich). Vor allem Schwarmas überaschender Erfolg mit der Stute Harzbeckerin (225:10) vor Bonnie de Marens (246:10) und Eagle Transs R (27:10) machte eine Wetterin in Gelsenkirchen glücklich. Sie traf die Dreierwette (Quote 65.937:10) bei einem Grundeinsatz von 50 Cent, durfte sich deshalb über einen Gewinn von knapp 3.300 Euro freuen. Insgesamt hatte sie für ihre Kombiwette 16,50 Euro eingesetzt.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Dinslaken: Robbin Bot gewinnt mit Klaassen Boko

Vierjähriger Wallach siegt überlegen – Zwei Treffer für Jani Rosenberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.