Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alemannia Aachen testet Drittliga-Torhüter

Alemannia Aachen testet Drittliga-Torhüter

Pierre Kleinheider vom Halleschen FC stellt sich im Training vor.

Entwarnung bei Angreifer Osayamen Osawe vom Drittligisten Halleschen FC: Der Stürmer, der das Trainingslager des HFC in der Türkei vorzeitig verlassen musste, hat sich „nur“ eine Muskelverhärtung im Adduktorenbereich zugezogen. Der 22-Jährige, der neun Saisontreffer auf dem Konto hat, soll am Dienstag wieder ins Training einsteigen.

Wegen einer Zahn-OP hatte Halles Stürmer Timo Furuholm den Abflug ins Trainingslager verpasst. Eine spätere Nachreise kam nicht in Frage. Torhüter Pierre Kleinheider, der sich zunächst beim Ligakonkurrenten Chemnitzer FC im Probetraining vorgestellt hatte, will sich nun bei Alemannia Aachen (Regionalliga West) für einen Vertrag empfehlen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Sondertrikot für DFB-Pokal vorgestellt

Im Achtelfinale geht es am Dienstag, 2. Februar, gegen Bayer 04 Leverkusen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.