Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Max Meyer ramponiert Lamborghini

FC Schalke 04: Max Meyer ramponiert Lamborghini

Offensivspieler sorgt für Sachschaden von 400.000 Euro.

Glück im Unglück für Max Meyer (Foto) vom Bundesligisten FC Schalke 04: Vor dem Trainingslager in Florida (USA) hatte der Offensivspieler mit einem geliehenen Lamborghini im Miami-Urlaub einen Unfall. Das berichtet die „Bild“-Zeitung. Auf regennasser Fahrbahn soll der 20-Jährige die Kontrolle verloren haben, streifte Leitplanke und ein weiteres Fahrzeug. Verletzt wurde niemand. Der Schaden am 600.000 Euro-Luxusauto beträgt 400.000 Euro. Allerdings muss Meyer „nur“ 2.000 Euro Selbstbeteiligung zahlen. Ein Anwalt vor Ort regelt nun den Fall. Der Verein weiß vom Unfall. Interne Konsequenzen habe Meyer laut „Bild“ nicht zu befürchten.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund verpflichtet Angreifer Donyell Malen

22-jähriger Niederländer unterschreibt Fünf-Jahres-Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.