Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / SC Verl überrascht mit 2:1 in Braunschweig

SC Verl überrascht mit 2:1 in Braunschweig

Rödinghausen unterliegt VfB Oldenburg – Alle Testspiele vom Freitag.

West-Regionalligist SV Rödinghausen hat zum Abschluss seines Trainingslager in der Türkei das Freundschaftsspiel gegen den VfB Oldenburg 0:3 verloren. Die Treffer für den Tabellenführer der Regionalliga Nord erzielten Florian Stütz per Handelfmeter, Thorsten Tönnies und Kevin Samide. Am Samstag reist die Mannschaft von SVR-Trainer Mario Ermisch (Foto) wieder nach Ostwestfalen zurück.

Für eine Überraschung sorgte Rödinghausens Nachbar und Ligakonkurrent SC Verl, der sich beim Zweitligisten Eintracht Braunschweig 2:1 (1:0) durchsetzte. Nico Hecker brachte die Mannschaft von Verls Trainer Andreas Golombek vor der Pause 1:0 in Führung, Yannick Geisler baute den Vorsprung nach dem Seitenwechsel aus. Erst in letzter Minute gelang Gerrit Holtmann der Anschlusstreffer für die Gastgeber.

Weitere Testspiele vom Freitag in der Übersicht:

Dnipro Dnipropetrowsk (Ukraine) – FSV Frankfurt 0:2 (0:0)
FC St. Pauli – FC Vaduz (Liechtenstein) 5:0 (1:0)
SV Sandhausen – Austria Wien (Österreich) 1:2 (0:0)
FC Biel-Bienne (Schweiz) – VfL Wolfsburg II 3:0 (0:0)
Borussia Dortmund U 23 – SV Ried (Österreich) 1:1 (0:0)
Grashoppers Zürich – SpVgg Greuther Fürth 1:2 (0:1)

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC verpflichtet Ex-Wuppertaler Lars Holtkamp

19-jähriger Mittelfeldspieler kommt vom Bundesligisten VfL Bochum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.