Startseite / Pferderennsport / Galopp: Daniele Porcu vor Comeback

Galopp: Daniele Porcu vor Comeback

Nach Zwangspause will italienischer Jockey am 30. Januar wieder reiten.

Der italienische Jockey Daniele Porcu (Düsseldorf) steht vor seinem Comeback. Der 32-Jährige, der am Kölner Stall von Trainer Peter Schiergen angestellt ist, will am 30. Januar auf der Galopprennbahn in Köln erstmals wieder in den Rennsattel steigen. Das berichtet die Fachzeitung „Sport-Welt“. Seit Anfang November hatte Porcu wegen einer Niereninfektion sowie wegen eines Hämatoms, das durch einen früheren Sturz verursacht worden war, pausiert.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp München: Französischer Favoriten-Sieg im 100.000 Euro-Rennen

Kölner Waldemar Hickst und Andreas Suborics auf den nächsten Plätzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.