Startseite / Pferderennsport / Galopp: Jacobs-Stute Zweite im Millionenrennen

Galopp: Jacobs-Stute Zweite im Millionenrennen

Silver Mountain muss sich nur 207:10-Außenseiter geschlagen geben.

Die dreijährige Galopper-Stute Silver Mountain aus dem Besitz von Dr. Andreas Jacobs (Hamburg/Sottrum) belegte am Samstag auf der Rennbahn in Kenilworth (Südafrika) in einem mit einer Million US-Dollar dotierten Rennen („The CTS Million Dollar“) als 29:10-Favoritin den zweiten Platz. Die Tochter des einstigen deutschen Spitzengaloppers Silvano, der ebenfalls dem Gestüt Fährhof der Familie Jacobs gehört, musste sich nur dem 207:10-Außenseiter Illuminator geschlagen geben. Für ihren Besitzer, der live vor Ort war und zuvor auch bei einer Auktion als Großkäufer aufgetreten war, verdiente Silver Mountain eine Prämie von umgerechnet ca. 200.000 Euro. Dr. Andreas Jacobs hatte die Stute 2014 für rund 71.000 Euro erworben.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp München: Französischer Favoriten-Sieg im 100.000 Euro-Rennen

Kölner Waldemar Hickst und Andreas Suborics auf den nächsten Plätzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.