Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Paderborn und Daniel Brückner gehen getrennte Wege

Paderborn und Daniel Brückner gehen getrennte Wege

Suspendierter Routinier verlässt den SCP nach über sechs Jahren.

Zweitligist SC Paderborn 07 hat den Vertrag mit Routinier Daniel Brückner (auf dem Foto rechts) aufgelöst, nachdem der 34-Jährige bereits im Dezember vom Verein suspendiert worden war (MSPW berichtete). Brückner spielte seit 2009 beim SCP, war zuvor auch bei der SpVgg Greuther Fürth und beim FC Rot-Weiß Erfurt am Ball.

 

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna-Trainer Preußer: „Positive Aspekte aus dem Spiel ziehen“

Düsseldorf verliert in der Nachspielzeit gegen Werder Bremen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.