Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Gladbach: Heute ohne Dahoud in Mainz

Gladbach: Heute ohne Dahoud in Mainz

20-Jähriger zog sich bei Haushaltsunfall eine Handverletzung zu.

Andrè Schubert, Trainer des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach, kann im Spiel beim FSV Mainz 05 am heutigen Freitag ab 20.30 Uhr nicht auf Mahmoud Dahoud zurückgreifen. Der 20-jährige Mittelfeldspieler hatte sich bei einem Haushaltsunfall an der Hand verletzt, musste operiert werde. Wie lange der Syrer ausfällt, ist noch unklar.

Auch Defensivspieler Granit Xhaka steht nicht zur Verfügung. Der 23-jährige Schweizer ist wegen der Roten Karte aus dem Spiel gegen Aufsteiger SV Darmstadt 98 (3:2) noch gesperrt. Thorgan Hazard stieg dagegen nach seiner Ohrenentzündung wieder ins Training ein. Auch Fabian Johnson (Wadenprellung) und Jonas Hofmann (grippaler Infekt) stehen zur Verfügung.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund verpflichtet Angreifer Donyell Malen

22-jähriger Niederländer unterschreibt Fünf-Jahres-Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.