Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: Erfurts Kammlott schießt das „Tor des Jahres“

3. Liga: Erfurts Kammlott schießt das „Tor des Jahres“

Angreifer setzte sich unter anderem gegen Robert Lewandowski durch.

Jetzt ist es offiziell: Carsten Kammlott vom Drittligisten FC Rot-Weiß Erfurt hat das „Tor des Jahres“ 2015 erzielt. Er wurde am Samstagabend von der ARD-Sportschau als Sieger gekürt. Der Angreifer setzte sich mit seinem Treffer aus der Partie bei Dynamo Dresden (1:3) bei der jährlich veranstalteten Wahl mit 20,25 Prozent der Stimmen unter anderem gegen die Bundesliga-Stars Robert Lewandowski und Xabi Alonso (beide FC Bayern München) durch.

Kammlott hatte den Ball mit der Hacke in einem spektakulären Vorwärtssalto zum 1:0 in den Winkel geschossen. Der Erfurter war der einzige aktuelle Drittliga-Spieler unter den zwölf nominierten „Torschützen des Monats“ im abgelaufenen Jahr.

Zweiter wurde Robert Lewandowski (15,36 Prozent) vor Christoph Hemlein vom Zweitligisten Arminia Bielefeld (10 Prozent).

Das könnte Sie interessieren:

Braunschweig: Ex-Paderborner Jayden Bennetts im Training

20-jähriger Offensivspieler blieb bei Ostwestfalen ohne Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.