Startseite / Pferderennsport / Traben MG: Julia Knoch gut in Form

Traben MG: Julia Knoch gut in Form

Bereits Saisonsiege drei und vier – Michael Nimczyk schnürt Dreierpack.

Trabrenn-Amateurfahrerin Julia Knoch aus Mönchengladbach ist weiter gut in Form. Auf ihrer Heimatbahn an der Niersbrücke kam die 32-Jährige am Sonntag bei ihrem insgesamt erst siebten Start in diesem Jahr bereits zum dritten Saisonsieg. Knoch gewann die Auftaktprüfung mit der 27:10-Favoritin Dorothy King. Später ließ sie noch mit dem fünfjährigen Hengst Georgies Express (54:10) einen weiteren Treffer folgen. Beide siegreichen Pferde werden von Jochen Holzschuh (Dülmen) trainiert. Mit jetzt vier Erfolgen führt Julia Knoch die bundesweite Statistik der Hobbyfahrer an.

Champion Michael Nimczyk (Willich) war am Sonntag gleich in drei Rennen erfolgreioch, Andor Schute (Recklinghausen) steuerte zwei Sieger.

Zu einem Doppelerfolg kam Trainer Uwe Zevens (Bedburg-Hau) in der zweiten Amateurprüfung des Tages. Der sechsjährige Wallach Yiosco (29:10), der das 2.100-Meter-Rennen mit Sina Baruffolo (Essen) gewann, wird ebenso von Zevens vorbereitet wie der Zweitplatzierte Bachmann (24:10), der von Routinier Jörg Hafer (Gelsenkirchen) gesteuert wurde.

Bei insgesamt zehn Rennen flossen 65.831 Euro durch die Totokassen. Davon wurden nur 15.541 Euro auf der Bahn selbst gewettet.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp München: Französischer Favoriten-Sieg im 100.000 Euro-Rennen

Kölner Waldemar Hickst und Andreas Suborics auf den nächsten Plätzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.