Startseite / Pferderennsport / Galopp: Spitzen-Stute Holy Moly eingegangen

Galopp: Spitzen-Stute Holy Moly eingegangen

Herber Verlust für Gütersloher Erfolgstrainer Andreas Wöhler.
Einen schweren Verlust musste der Gütersloher Galopper-Trainer Andreas Wöhler (Foto) hinnehmen. Wie die Fachzeitung „Sport-Welt“ berichtet, ist seine inzwischen vierjährige Spitzen-Stute Holy Moly eingegangen. Ursache war ein Darmriss. Auch eine durchgeführte Notoperation konnte Holy Moly nicht retten. Bei vier Starts erreichte sie 2015 dreimal als Siegerin das Ziel, wurde außerdem einmal Zweite. Insgesamt kam Holy Moly auf eine Gewinnsumme von 51.100 Euro.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp München: Französischer Favoriten-Sieg im 100.000 Euro-Rennen

Kölner Waldemar Hickst und Andreas Suborics auf den nächsten Plätzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.