Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / MSV Duisburg: Zwei Neue für die „Zebras“

MSV Duisburg: Zwei Neue für die „Zebras“

Baris Özbek und Timothy Dieng im Anflug.

Kurz vor der Schließung des Transferfensters wurde Zweitligist MSV Duisburg noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv. Vom türkischen Erstligisten Kayserispor sicherten sich die „Zebras“ die Dienste von Baris Özbek (Foto, Zweiter von rechts). Der 29-jährige Mittelfeldspieler war während seiner Laufbahn auch schon für den West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen sowie die türkischen Spitzenklubs Galatasaray Istanbul und Trabzonspor am Ball. In Duisburg erhält er zunächst einen Kontrakt bis Saisonende.

Darüber hinaus nahmen die Duisburger auch Timothy Dieng (Foto, Zweiter von links) unter Vertrag. Der 21-jährige Schlussmann kommt ablösefrei vom Schweizer Erstligisten Grasshopper Zürich. Beim MSV unterschreibt er zunächst einen Vertrag bis zum Sommer.

„Wir wollen mit den beiden Verpflichtungen noch einmal unseren Kader in der Breite stärken, die Konkurrenz im Team bei unserer großen Aufgabe hoch halten und für alle Fälle gewappnet sein“, verdeutlicht Sportdirektor Ivo Grlic (Foto, links).

Foto: MSV Duisburg

 

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund verpflichtet Angreifer Donyell Malen

22-jähriger Niederländer unterschreibt Fünf-Jahres-Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.