Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Nordost / Ex-Aachener Herröder unterschreibt in Nordhausen

Ex-Aachener Herröder unterschreibt in Nordhausen

Vertrag bis Saisonende für drittliga-erfahrenen Abwehrspieler.

Kurz vor Ende der Transferperiode war auch der FSV Wacker 90 Nordhausen, Spitzenreiter der Regionalliga Nordost, noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv. Der 27-jährige Sascha Herröder (Foto)  gehört ab sofort zum Kader der Rolandstädter. In der zurückliegenden Saison stand der Abwehrspieler beim Drittliga-Absteiger SpVgg Unterhaching unter Vertrag, bestritt dort 15 Drittliga-Partien.

Zuvor hatte Herröder das Trikot des jetzigen West-Regionalligisten Alemannia Aachen und des Drittligisten VfR Aalen getragen, dabei 48 weitere Spiele in der 3. Liga absolviert. „Es war wichtig für uns, noch einen erfahrenen Spieler zu verpflichten. Es gab viele Interessenten. Wir sind froh, dass sich Sascha für Wacker entschieden hat“, so FSV-Präsident Nico Kleofas. Herröder, dessen Schwester Angelina eine erfolgreiche Springreiterin ist, erhält in Nordhausen einen Vertrag bis zum Saisonende (plus Option).

 

Das könnte Sie interessieren:

RL Nordost: Pause mindestens bis Ende Februar verlängert

AG zur Fortführung des Spielbetriebs verständigt sich auf Aussetzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.