Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / Hyballa verlässt Bayer 04 Leverkusen im Sommer

Hyballa verlässt Bayer 04 Leverkusen im Sommer

40-jähriger U 19-Trainer wird seinen Vertrag nicht verlängern.

U 19-Trainer Peter Hyballa (Foto) wird seinen am 30. Juni auslaufenden Vertrag bei Bayer 04 Leverkusen nicht verlängern. „Ich habe den Verein in einem Gespräch mit Manager Jonas Boldt darüber informiert, dass ich meine Tätigkeit künftig vom Jugend- wieder in den Profibereich verlegen möchte“, so Hyballa, der seit 2014 in Leverkusen tätig ist. „Ich habe große Lust, mich als Profitrainer oder Führungskraft im konzeptionellen Bereich eines ambitionierten Vereins zu bewähren, deshalb der Schnitt im Sommer. Bis dahin aber geben wir mit unserem U 19-Team in Leverkusen noch Vollgas.“

Hyballa, der schon die A-Junioren von Borussia Dortmund und des VfL Wolfsburg betreut hatte und 2011 der jüngste Profitrainer Deutschlands in der 2. Bundesliga bei Alemannia Aachen war, arbeitet seit Anfang April 2014 für Bayer 04. Zuerst war er Co-Trainer von Sascha Lewandowski bei der Bundesliga-Mannschaft, die auf der Zielgeraden noch die Champions-League-Qualifikation erreichte. Seit dem 1. Juli 2014 ist der 40-Jährige für die Leverkusener U 19 verantwortlich.

Mehr Junioren-Meldungen von MSPW lesen Sie hier.

 

Das könnte Sie interessieren:

Schalker Nachwuchstalent Moritz Maurer wechselt zu Eintracht Frankfurt

Innenverteidiger wird in der neuen Saison für U 19 der Hessen spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.