Startseite / Pferderennsport / Nimczyk und Panschow in Berlin

Nimczyk und Panschow in Berlin

Westdeutsche Beteiligung bei Trabrennen am Donnerstag.

Der vierte Trabrenntag der Saison geht am heutigen Donnerstag ab 18 Uhr dank der französischen Wett-Organisation PMU (Sponsor) auf der Derbybahn in Berlin-Mariendorf über die Bühne. Aus dem Traber-Westen sind unter anderem Michael Nimczyk (Foto/Willich) und Thomas Panschow (Bladenhorst) als Fahrer mit von der Partie. Insgesamt acht Rennen werden heute angeboten.

Das könnte Sie interessieren:

Traben: Champions 2022 werden am 11. Februar ausgezeichnet

Ehrung findet in Berliner Hotel statt – Zwölfter Titel für Michael Nimczyk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.