Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum: „Musterprofi“ Celozzi bleibt

VfL Bochum: „Musterprofi“ Celozzi bleibt

Erfahrener Rechtsverteidiger verlängert um vier Jahre bis 2020.

Wenige Stunden vor dem erfolgreichen Restrundenstart gegen den SC Freiburg (2:0) verlängerte Rechtsverteidiger Stefano Celozzi seinen auslaufenden Vertrag beim Zweitligisten VfL Bochum um vier Jahre. Der neue Kontrakt besitzt nun Gültigkeit bis zum 30. Juni 2020. der 27-jährige Celozzi, der seit 2014 das blau-weiße Trikot trägt, kam bislang für den VfL in 57 Pflichtspielen zum Einsatz.

„Das langfristige Bekenntnis von Stefano zum VfL freut uns sehr“, sagt Sportvorstand Christian Hochstätter. „Es zeigt uns, wie sehr sich der Spieler mit der von uns vorgegebenen Philosophie identifizieren kann. Stefano ist ein Musterprofi, ein absoluter Leistungsträger unserer Mannschaft.“

Celozzi, der mit dem Karlsruher SC, dem VfB Stuttgart und Eintracht Frankfurt bereits Bundesliga-Erfahrung sammeln konnte, ist ebenfalls froh über die Ausweitung der Zusammenarbeit. „Alle, die mit dem VfL verbunden sind, haben ein großes Ziel – und das heißt Rückkehr in die Bundesliga. Dafür hat der Verein einiges unternommen. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass dieses Ziel erreicht wird. Je eher, desto besser.“

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Neuzugang Pieringer schnürt Dreierpack in 16 Minuten

Beim 7:0-Sieg im Testspiel gegen Niederrhein-Oberligisten SSVg Velbert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.