Startseite / Pferderennsport / Traben Hamburg: Dominanz der West-Fahrer

Traben Hamburg: Dominanz der West-Fahrer

Sieben von neun Rennen gewonnen – Baruffolo und Nimczyk doppelt.
Für die Trabrennfahrer aus dem Westen war die Rennbahn in Hamburg-Bahrenfeld am Sonntag eine Reise wert. Profi-Champion Michael Nimczyk (Willich) gewann ebenso zwei Rennen wie die Essener Amateurfahrerin Sina Baruffolo. Je einmal trugen sich außerdem Andor Schute (Recklinghausen), Victor Gentz (Kaarst) und Thomas Panschow (Foto) aus Bladenhorst in die Siegerliste ein. Damit gingen sieben von insgesamt neun Rennen nach NRW.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp München: Französischer Favoriten-Sieg im 100.000 Euro-Rennen

Kölner Waldemar Hickst und Andreas Suborics auf den nächsten Plätzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.