Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Westfalenpokal: Nichts geht mehr

Westfalenpokal: Nichts geht mehr

Viertelfinal-Partien wegen widriger Platzbedingungen verlegt.

Das für Dienstagabend ab 19 Uhr angesetzte Westfalenpokal-Viertelfinale des West-Regionalligisten Sportfreunde Lotte beim Oberligisten SV Lippstadt 08 wurde abgesagt. Am Montagnachmittag entschied eine Platzkommission, dass der Rasen im Stadion am Bruchbaum unbespielbar ist. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest. Für Lotte geht es am Samstag ab 14 Uhr mit dem Ligaspiel gegen die U 23 von Borussia Dortmund weiter.

Auch das für Mittwoch geplante Regionalligaduell zwischen Rot Weiss Ahlen und dem SC Wiedenbrück fällt den widrigen Witterungsbedingungen zum Opfer.

 

Das könnte Sie interessieren:

SV Rödinghausen weiterhin im Warte-Modus

Mannschaft und Trainerteam befinden sich noch in Selbstisolation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.