Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / MSV Duisburg: Pause für James Holland

MSV Duisburg: Pause für James Holland

Mittelfeldspieler sah beim 1:2 in Bielefeld die zehnte Gelbe Karte.

Zweitliga-Schlusslicht MSV Duisburg muss im nächsten Spiel gegen den Karlsruher SC am Samstag ab 13 Uhr ohne Mittelfeldspieler James Holland (Foto) auskommen. Der 26-Jährige sah im Westduell bei Arminia Bielefeld (1:2) seine zehnte Gelbe Karte.

Nachdem Thomas Bröker die „Zebras“ in der elften Minute in Führung gebracht hatte, erzielte Fabian Klos nach 22 Minuten den 1:1-Ausgleich. Der Siegtreffer für die Arminia gelang Christoph Hemlein nach 26. Minuten.

MSV-Trainer Ilia Gruev musste in Bielefeld auf die verletzten Martin Dausch, Enis Hajri, Pierre De Wit, Andreas Wiegel, Simon Brandstetter und Victor Obinna verzichten. Auch Neuzugang Baris Özbek war aufgrund seines Trainingsrückstandes noch nicht im Kader.

 

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna-Trainer Preußer: „Positive Aspekte aus dem Spiel ziehen“

Düsseldorf verliert in der Nachspielzeit gegen Werder Bremen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.