Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf muss auf Ya Konan verzichten

Fortuna Düsseldorf muss auf Ya Konan verzichten

Angreifer ist für die Partie beim SC Freiburg gelbgesperrt.

Zweitligist Fortuna Düsseldorf muss am Sonntag (ab 13.30 Uhr) im Spiel beim Aufstiegsaspiranten SC Freiburg auf Angreifer Didier Ya Konan (Foto) verzichten. Der 31-jährige Mittelstürmer handelte sich gegen den 1. FC Heidenheim (0:1) die fünfte Gelbe Karte ein und muss pausieren. Damit steht Ya Konan seinem Trainer Marco Kurz erst wieder für die Partie gegen den 1. FC Nürnberg (Montag, 22. Februar, 20.15 Uhr) zur Verfügung.

Das könnte Sie interessieren:

Torhüter Florian Pruhs und Philip Brown reisen zum U 16-Lehrgang

Deutschen Fußball Bund hat die SCP-Nachwuchskicker nominiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.