Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wattenscheid 09 trauert um Helmut Zyla

Wattenscheid 09 trauert um Helmut Zyla

Früherer Abwehrspieler wurde 63 Jahre – Beisetzung am Dienstag.

West-Regionalligist SG Wattenscheid 09 trauert um seinen langjährigen Spieler Helmut Zyla, der im Alter von nur 63 Jahren verstorben ist. Der gebürtige Bochumer Zyla, genannt „Löwe“, absolvierte in zehn Jahren 225 Ligaspiele in der 2. Bundesliga für die SG 09. Er gehörte neben Spielern wie Ewald Hammes, Reinhold „Kessy“ Klee, Hannes Bongartz und Torhüter Manfred Behrendt zur legendären Mannschaft, die 1974 nur knapp den Aufstieg in die 1. Bundesliga verpasste. Beigesetzt wird Helmut Zyla am kommenden Dienstag, 16. Februar, um 11 Uhr auf dem Westfriedhof in Gelsenkirchen.

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Stürmer Gianluca Marzullo löst Vertrag auf

30-Jähriger spielte in sportlichen Planungen der Bergischen keine Rolle mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.