Startseite / Fußball / 3. Liga / Fortuna Köln vor großer Kulisse

Fortuna Köln vor großer Kulisse

Über 13.000 Tickets für heutiges Spiel in Magdeburg abgesetzt.

Zwei Serien des Drittligisten 1. FC Magdeburg stehen im Heimspiel am heutigen Samstag ab 14 Uhr gegen den SC Fortuna Köln auf dem Prüfstand. Seit sieben Begegnungen hat der ehemalige Europapokalsieger der Pokalsieger aus Sachsen-Anhalt nicht mehr verloren. Darüber hinaus ist die Mannschaft von Trainer Jens Härtel auch seit sechs Heimspielen ungeschlagen. In der Heimtabelle liegt nur der souveräne Spitzenreiter Dynamo Dresden (28 Punkte) vor dem Aufsteiger aus Magdeburg (24).

Härtel, der weiterhin auf die verletzten Innenverteidiger André Hainault (Innenbandriss) und Felix Schiller (Achillessehnenanriss) verzichten muss, warnt seine Mannschaft vor den Gästen: „Die Kölner haben sich im Laufe der Saison kontinuierlich nach oben gearbeitet. Wir treffen auf einen Gegner mit einer großen Qualität.“

Der FCM rechnet erneut mit einer großen Kulisse. Bereits mehr als 13.000 Karten wurden im Vorverkauf abgesetzt. Aktuell liegt der Magdeburger Zuschauerschnitt nach elf Partien bei 17.818 Besuchern. Auch in dieser Statistik ist nur Liga-Primus Dresden (27.216) besser.

 

Das könnte Sie interessieren:

Drittligist FC Viktoria Köln sucht seinen „Spieler des Monats Juli“

Marcel Risse, Youssef Amyn, Christoph Greger oder Simon Handle?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.