Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alemannia ohne Jannik Löhden gegen RWO

Alemannia ohne Jannik Löhden gegen RWO

Achillessehnenprobleme beim Abwehrspieler.

Die beiden West-Regionalligisten Alemannia Aachen und Rot-Weiß Oberhausen treffen am heutigen Sonntag ab 14 Uhr zum insgesamt 80. Mal in einem Pflichtspiel aufeinander. 32 mal behielt bislang die Alemannia in diesem Duell zweier früherer Bundesligisten die Oberhand. 22 Begegnungen entschied Oberhausen für sich. Hinzu kommen 25 Unentschieden.

Für den Aachener Trainer Fuat Kilic, der seit dem 1. Januar im Amt ist und der Christian Benbennek beerbt hatte, ist es das Pflichtspieldebüt vor heimischer Kulisse. Bei seinem Einstand in der Begegnung bei der U 23 von Borussia Mönchengladbach kamen die Schwarz-Gelben nach einem 0:2-Rückstand noch zu einem 2:2.

Weiterhin verzichten muss Kilic auf Leistungsträger Jannik Löhden. Der 26-jährige Innenverteidiger, der schon sechs Saisontreffer auf seinem Konto hat, laboriert nach wie vor an Achillessehnenproblemen. Dagegen stehen die beiden Winterzugänge Daniel Engelbrecht (von den Stuttgarter Kickers) und Maximilian Rossmann (VfL Wolfsburg II) vor ihrem Debüt.

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC verpflichtet Ex-Wuppertaler Lars Holtkamp

19-jähriger Mittelfeldspieler kommt vom Bundesligisten VfL Bochum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.