Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Arminia Bielefeld: Derby-Tickets sehr begehrt

Arminia Bielefeld: Derby-Tickets sehr begehrt

23.000 Karten für Paderborn-Spiel weg – Sperre für Behrendt steht fest.
Am kommenden Sonntag, 21. Februar, empfängt Arminia Bielefeld ab 13.30 Uhr den SC Paderborn 07 zum ostwestfälischen Zweitliga-Derby. Bereits jetzt steht fest, dass es das bestbesuchte Arminia-Heimspiel in der laufenden Saison sein wird. Zum jetzigen Zeitpunkt sind bereits mehr als 23.000 Tickets (1.900 Gäste) verkauft. Der Stehplatzbereich, die Stammtischterrassen und der VIP-Bereich sind ausverkauft. Im Sitzplatzbereich sind dagegen noch Karten erhältlich.

Arminia-Defensivspieler Brian Behrendt wird gegen den Nachbarn nicht dabeis ein. Er wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach seinem Platzverweis in der Schlussphase der Begegnung bei Eintracht Braunschweig (0:1) mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen belegt. Damit wird der 24-Jährige dem DSC in den Begegnungen gegen den SC Paderborn und beim 1. FC Heidenheim (28. Februar) nicht zur Verfügung stehen. Der DSC Arminia und Behrendt haben dem Urteil bereits zugestimmt, es ist somit rechtskräftig.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna-Trainer Preußer: „Positive Aspekte aus dem Spiel ziehen“

Düsseldorf verliert in der Nachspielzeit gegen Werder Bremen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.