Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum hält weiter Anschluss

VfL Bochum hält weiter Anschluss

Nach 1:1 beim 1. FC Nürnberg seit fünf Spieltagen ungeschlagen.

Der VfL Bochum hält in der 2. Bundesliga Anschluss an die Aufstiegsplätze. Die Mannschaft von Trainer Gertjan Verbeek (Mitte) kam am Montagabend beim direkten Konkurrenten 1. FC Nürnberg zu einem 1:1 (0:0), blieb damit auch im fünften Spiel in Serie ohne Niederlage. Der VfL rückte auf Rang fünf vor, ist weiterhin fünf Punkte vom Tabellendritten aus Nürnberg entfernt. Marco Terrazzino (66.) brachte die Gäste aus Bochum in Führung, Patrick Erras (75.) glich aus. Für die Nürnberger endete seine Serie von sechs Siegen hintereinander.

VfL-Trainer Verbeek verriet vor der Partie bei seinem Ex-Klub, dass in den nächsten Tagen die letzten Details seiner geplanten Vertragsverlängerung in Bochum geklärt werden sollen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Torhüter Florian Pruhs und Philip Brown reisen zum U 16-Lehrgang

Deutschen Fußball Bund hat die SCP-Nachwuchskicker nominiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.