Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster: Wiebe und Schwarz zurück im Kader

Münster: Wiebe und Schwarz zurück im Kader

Duo steht heute in Würzburg zur Verfügung – Rogier Krohne fällt aus

Der SC Preußen Münster kann in der Nachholpartie bei den Würzburger Kickers am heutigen Mittwoch ab 19 Uhr wieder auf Danilo Wiebe und Benjamin Schwarz zurückgreifen. Wiebe hat seinen Muskelfaserriss auskuriert, Schwarz ist nach einer Muskelverletzung wieder einsatzbereit.

Rogier Krohne fällt dagegen aus. Der Angreifer zog sich gegen den Halleschen FC (0:1) eine Muskelverhärtung im Oberschenkel zu. Keine Option ist auch Defensivspieler Elie Laprevotte (Knie), für den ein Einsatz nach längerer Verletzungspause noch etwas zu früh kommt. Marc Heitmeier (Muskelverletzung im Bauch) steigt erst am Donnerstag wieder ins Mannschaftstraining ein, Simon Scherder (Knieverletzung) und Jesse Weißenfels (Sehnenreizung) fehlen weiterhin. Ersatztorhüter Max Schulze Niehues ist wegen einer Rachenentzündung ebenfalls nicht in Würzburg dabei.

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Stefan Krämer ist nicht mehr Trainer

Co-Trainer Stefan Reisinger betreut Team in verbleibenden Spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.