Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / BVB II: Handbruch bei Tammo Harder

BVB II: Handbruch bei Tammo Harder

Angreifer verletzte sich im Training – Auch Ducksch fällt aus.

West-Regionalligist Borussia Dortmund II muss in den nächsten Wochen ohne Angreifer Tammo Harder auskommen. Der 22-Jährige, der sich im Training die Hand gebrochen hatte, wurde bereits operiert. Neben Harder muss BVB-Trainer Daniel Farke auch Angreifer Marvin Ducksch (Bänderriss) verzichten. „Diese Ausfälle sind sehr bitter. Wir werden auf beide Spieler gute sechs Wochen verzichten müssen“, so Farke.

Weitere Regionalliga-Meldungen von MSPW lesen Sie auf FUSSBALL.DE.

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Hauptsponsor bleibt bis 2025 an Bord

Unternehmens-Gründer Harfid Hadrovic engagiert sich ligaunabhängig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.