Startseite / Pferderennsport / In acht Rennen um insgesamt 8.000 Euro

In acht Rennen um insgesamt 8.000 Euro

Traben: Heute ab 14.12 Uhr in Mönchengladbach.

Im Abstand von jeweils 24 Minuten finden am heutigen Sonntag auf der Trabrennbahn in Mönchengladbach acht Rennen statt. Dabei geht es insgesamt um 8.000 Euro an Preisgeld. Der amtierende Champion Michael Nimczyk (Willich), der in überragender Form fährt und am Samstag bei vier Starts in Berlin-Mariendorf zu vier Siegen kam, verzichtet diesmal auf seinen Heimvorteil auf der Bahn an der Niers. Der Willicher startet seine Pferde stattdessen auf der Trabrennbahn in Hamburg.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln: Auenqueller Adrian überrascht zum Saisonauftakt

Schützling von Henk Grewe gewinnt 15.000 Euro-Prüfung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.