Startseite / Pferderennsport / Traben MG: Julia Knoch bei Amateuren an der Spitze

Traben MG: Julia Knoch bei Amateuren an der Spitze

32-Jährige landet sechsten Saisonsieg – Zwei Treffer für Jörg Hafer.

Trabrenn-Amateurfahrerin Julia Knoch aus Mönchengladbach ist weiter gut in Form. Auf ihrer Heimatbahn an der Niersbrücke kam die 32-Jährige am Sonntag mit der 164:10-Außenseiterin Sweet Little Heart bereits zu ihrem sechsten Saisonsieg (beim 15. Start). Damit führt Julia Knoch die bundesweite Statistik der Amateure an.

Zu zwei Volltreffern in Mönchengladbach kam als einziger Aktiver der Gelsenkirchener Trabrenn-Amateurfahrer Jörg Hafer mit Magnificent Amosa (35:10) und Bachmann (59:10). Der frühere Amateur-Champion kommt damit auf drei Siege in diesem Jahr.

In insgesamt acht Rennen flossen 53.312 Euro durch die Totokassen. Davon wurden 36.924 Euro außerhalb der Rennbahn gewettet.

„Goldhelm“ Michael Nimczyk (Willich) hatte auf den Renntag vor der eigenen „Haustür“ verzichtet, startete dafür in Hamburg. Mit einem Sieg im Gepäck kehrte er aus dem Norden zurück.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Berlin-Hoppegarten: Doppelte Freude bei Andreas Wöhler

Stute Axana und Hengst Praetorius gewinnen am höchsten dotierte Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.