Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Deutsches Trio um 50.000 Euro

Galopp: Deutsches Trio um 50.000 Euro

Trainer Löwe und Smrczek sowie Besitzer Sauren vertreten.

Ein deutsches Trio ist am Donnerstag auf der Galopprennbahn im französischen Chantilly vertreten. Für ein mit 50.000 Euro dotiertes Rennen über 1.600 Meter sind Lucky Lion (Trainer: Andreas Löwe/Köln, Foto), Artplace (Trainer: Sascha Smrczek/Düsseldorf) und Diplomat (Besitzer: Eckhard Sauren/Köln) genannt. Sie treffen unter anderem auf den in Frankreich von Freddy Head trainierten Solow, der als Spezialist für Meilenrennen gilt und seinen Saisoneinstand gibt.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Iffezheim: Neue Trainingsbahn offiziell freigegeben

10.000 Tonnen oder 5.000 Kubikmeter Kies und Sand wurden verbaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.