Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster bangt um Einsatz von Felix Müller

Münster bangt um Einsatz von Felix Müller

Linksverteidiger laboriert vor Gastspiel bei Fortuna Köln an Grippe.
Drittligist SC Preußen Münster bangt vor der Partie beim SC Fortuna Köln am Dienstag ab 19 Uhr um den Einsatz von Felix Müller. Der 23-jährige Linksverteidiger laboriert an einer Grippe, fehlte deshalb schon beim 3:1-Erfolg gegen den Chemnitzer FC. SCP-Trainer Horst Steffen wird kurzfristig entscheiden, ob Müller im Kader steht.

Definitiv wieder fit ist dagegen Defensivspieler Benjamin Schwarz. Der 29-Jährige hat seine Knieprobleme auskuriert und gehört in Köln zum Kader.

Das könnte Sie interessieren:

1:2! KFC Uerdingen 05 kassiert in Halle zwei Last-Minute-Treffer

Krefelder verpassen Befreiungsschlag im Abstiegskampf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.