Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Saison-Aus für Atsuto Uchida

Schalke 04: Saison-Aus für Atsuto Uchida

Rechtsverteidiger wird in Japan am Knie behandelt.

Bundesligist FC Schalke 04 kann in dieser Saison nicht mehr auf Rechtsverteidiger Atsuto Uchida (Foto) zurückgreifen. Der 27-Jährige wird wegen seiner Knieverletzung in Japan behandelt. „Er hat öftere Trainingsversuche unternommen. Fakt ist, dass er in dieser Saison aufgrund seiner Verletzungshistorie keine Rolle mehr wird spielen können“, sagt Cheftrainer Andre Breitenreiter. Uchidas Vertrag auf Schalke läuft noch bis zum 30. Juni 2018.

 

Das könnte Sie interessieren:

Markus Rejek wird dritter Geschäftsführer beim 1. FC Köln

53-Jähriger kommt vom Bundesliga-Absteiger DSC Arminia Bielefeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.