Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / FC Kray: Duo nach Sperre wieder dabei

FC Kray: Duo nach Sperre wieder dabei

Wegen Spielabsagen mussten Kunz und Alic nicht einmal aussetzen.

 

Beim abstiegsgefährdeten West-Regionalligisten FC Kray haben sowohl Torhüter und Kapitän Philipp Kunz als auch Innenverteidiger Emir Alic ihre Rotsperren aus dem Spiel gegen die Sportfreunde Lotte (1:3) abgesessen. Dabei haben sie keine einzige Partie verpasst.

Grund: Die zurückliegenden vier Begegnungen der Essener fielen allesamt witterungsbedingt aus. Kunz war von Staffelleiter Reinhold Spohn (Herne) für zwei, Alic für drei Wochen gesperrt worden.

Am Samstag ab 14 Uhr gastiert Kray beim Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach II.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Köln: Abwehrspieler Dominik Lanius macht Fortschritte

24-jähriger Innenverteidiger kurz vor Comeback im Mannschaftstraining.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.