Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / TuS Erndtebrück: Mit viel Selbstvertrauen nach Köln

TuS Erndtebrück: Mit viel Selbstvertrauen nach Köln

Mittelfeldspieler Yannik Jaeschke fehlt bei der Viktoria.

Soll der Traum vom Aufstieg in die 3. Liga noch realisiert werden, benötigt der FC Viktoria Köln heute im Rahmen des 27. Spieltages in der Regionalliga West in der Partie gegen Aufsteiger TuS Erndtebrück drei Punkte. Das Ziel Platz eins ist mit 14 Zählern Rückstand scheinbar in weite Ferne gerückt. Allerdings haben die Domstädter zwei Partien weniger absolviert als der Ligaprimus und Titelverteidiger Borussia Mönchengladbach U 23. So richtig in Fahrt kam Viktoria nach der Winterpause aber noch nicht. Zwar gab es in vier Begegnungen seit Beginn der Restrunde noch keine Niederlage, allerdings steht auch nur ein Sieg zu Buche. Dreimal mussten sich die Kölner mit Unentschieden begnügen. Kapitän Mike Wunderlich (Syndesmosebandriss) fehlt weiter.

Mit viel Selbstvertrauen tritt Erndtebrück im Rheinland an. In dieser Woche bezwang der TuS vor heimischer Kulisse den SC Verl 5:0. Dabei handelte sich Mittelfeldspieler Yannik Jaeschke allerdings wegen eines groben Foulspiels die Rote Karte ein, muss in Köln pausieren. „Wir haben zwar keine Punkte fest eingeplant, fahren aber sicher nicht nach Köln, um nur das Ergebnis in Grenzen zu halten“, kündigt TuS-Trainer Florian Schnorrenberg (Foto) gegenüber MSPW an. „Grundsätzlich stellen wir uns nie hinten rein, wollen immer aktiv am Spiel teilnehmen. Wichtig wird sein, dass wir die individuelle Qualität der Viktoria im Kollektiv verteidigen, so wenig wie möglich zulassen und den Kölnern die Lust am Spiel nehmen. Wenn wir all das umsetzen können, was wir uns vornehmen, ist auch erneut ein Punktgewinn möglich“, so Schnorrenberg weiter.

Die komplette Regionnalliga-Vorschau von MSPW lesen Sie auf DFB.de.

 

Das könnte Sie interessieren:

SV Rödinghausen: Neuzugang kommt von Hessen Kassel

Mittelfeldspieler Adrian Bravo Sanchez unterschreibt Zwei-Jahres-Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.