Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04 verpasst Sprung auf Platz drei

Schalke 04 verpasst Sprung auf Platz drei

0:2 im Spitzenspiel beim direkten Konkurrenten Hertha BSC.

Bundesligist FC Schalke 04 hat den Sprung auf den dritten Tabellenplatz verpasst, der am Saisonende die direkte Qualifikation für die Champions League bedeuten würde. Beim direkten Konkurrenten Hertha BSC unterlagen die „Knappen“ 0:2 (0:1).

Personell hatte sich nicht allzu viel verändert. Die verletzten Eric Maxim Choupo-Moting (Foto) und Leon Goretzka standen auch an der Spree nicht zur Verfügung. Im Vorfeld der Partie nahmen deshalb Christian Rubio Sivodedov und Fabian Reese aus der U 19 sowie Pascale Talarski aus der U 23 am Training der Schalker Profis teil. Sie gehörten in der Hauptstadt aber nicht zum Aufgebot.

 

Das könnte Sie interessieren:

DFL und DFB kritisieren Gründung der geplanten Super League

Verbände veröffentlichen gemeinsame Erklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.