Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf: Kurze Amtszeit

Fortuna Düsseldorf: Kurze Amtszeit

Cheftrainer Marco Kurz nach vier Niederlagen hintereinander beurlaubt.
Der abstiegsbedrohte Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat seinen Trainer Marco Kurz (Foto) mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Der 46-jährige Ex-Profi war erst seit Januar im Amt, holte aus sieben Spielen aber nur vier Punkte und rutschte mit seiner Mannschaft zuletzt durch vier Niederlagen auf Relegationsrang 16 ab. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Sportdirektor Rachid Azzouzi: „Es geht nur darum, die Fortuna zu retten und den Abstieg zu verhindern. Daher haben wir die Entscheidung getroffen, Marco Kurz von seinen Aufgaben als Cheftrainer zu entbinden. Die Maßnahme soll der Mannschaft in unserer schwierigen Situation den nötigen Impuls zu geben.“

Vorstand Paul Jäger: „Die Leistungen der Mannschaft in den letzten Partien und die Niederlage in Sandhausen lassen keine andere Entscheidung zu. Wir konnten nicht erkennen, dass es ein Aufbäumen gegen den Abstieg gibt.“

Das könnte Sie interessieren:

2. Frauen-Bundesliga: FSV Gütersloh vor Halbzeit-Titel

Team von Trainer Steffen Enge gewinnt Spitzenspiel bei RB Leipzig 2:0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.