Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Torjäger Aubameyang zur Familie gereist

BVB: Torjäger Aubameyang zur Familie gereist

Torjäger trauert um verstorbenen Großvater und fehlte in Augsburg.

Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang (Foto, Mitte) fehlte dem Bundesligisten Borussia Dortmund in der Partie beim FC Augsburg (3:1). Der Stürmer war aufgrund eines Trauerfalls zu seiner Familie gereist. Sein Großvater war kurz vor der Europa League-Partie beim englischen Klub Tottenham Hotspur (2:1) verstorben. „Die Familie geht vor. Den Zeitpunkt der Rückkehr bestimmt er selbst. Es ist noch völlig offen, ob er bei uns sein wird oder nicht“, so BVB-Trainer Thomas Tuchel.

Verteidiger Sokratis, der in Tottenham wegen muskulärer Probleme im Oberschenkel verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, stand dagegen zur Verfügung, spielte in Augsburg wieder von Beginn an.

Das könnte Sie interessieren:

1:0 gegen FC Augsburg! FC Schalke 04 sendet Lebenszeichen

Mittelfeldspieler Suat Serdar trifft zum zweiten Saisonsieg der „Knappen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.