Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Nuri Sahin kehrt zurück

Borussia Dortmund: Nuri Sahin kehrt zurück

Nach fast zwei Jahren Comeback in der türkischen Nationalmannschaft.

Nuri Sahin (Foto), Mittelfeldspieler beim Bundesligisten Borussia Dortmund, steht vor seinem Comeback in der türkischen Nationalmannschaft. Nationaltrainer Fatih Terim nominierte den 27-Jährigen für die anstehenden Testspiele gegen Schweden (24. März) und Österreich (29. März).

Der gebürtige Lüdenscheider darf nun auf sein erstes Länderspiel seit fast zwei Jahren hoffen. Sahin war im Juni 2014 gegen die USA (2:1) letztmals für die Türkei am Ball.

 

Das könnte Sie interessieren:

Forderungen der Aerosolforschung: DFB sieht sich für Fußball bestärkt

Anteil von Infektionen im Freien liege nur im „Promillebereich“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.