Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Hoffnungen ruhen auf Stute Dynastie

Hoffnungen ruhen auf Stute Dynastie

Galoppclub Deutschland (GCD) bei Trainer Markus Klug vor Ort.
Am Wochenende gab es reichlich viel Besuch bei Galopper-Trainer Markus Klug (Foto) in Rath-Heumar. Mitglieder des äußerst engagierten Galopp Club Deutschland (GCD) nahmen nämlich bei Trainer Klug ihre neueste Pferde-Errungenschaft Dynastie, eine vierjährige Fuchsstute, unter die Lupe. Der „Neuzugang“ der großen Besitzergemeinschaft wurde vom GCD beim bekannten Gestütt Röttgen gepachtet. Trainer Klug verriet: „Wenn das Wetter mitspielt, peile ich den ersten Start für  Anfang/Mitte April an.“

Im Laufe der Jahre starteten nicht weniger als 47 Pferde für den GCD. In 118 Rennen gewannen sie für ihre Besitzer 922.566, 82 Euro. Aljaarif war mit einer Gewinnsumme von 161.562,42 Euro der Großverdiener für den Galoppclub Deutschland.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln bestätigt offiziell: Trainer Markus Gisdol muss gehen

Achte Heimniederlage (2:3 gegen Mainz 05) führt zur Trennung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.