Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Bochum: Luthe zieht es wohl nach Augsburg

Bochum: Luthe zieht es wohl nach Augsburg

Torwart soll im Sommer zum Bundesligisten wechseln.

Der beim Zweitligisten VfL Bochum von Trainer Gertjan Verbeek nicht mehr berücksichtigte Torwart Andreas Luthe (Foto) wechselt laut Informationen der „BILD“ im Sommer zum Bundesligisten FC Augsburg. Luthe, der seit 15 Jahren beim VfL zwischen den Pfosten steht und im Profibereich nie für einen anderen Klub gespielt hat, gehörte seit dem 18. Spieltag nicht mehr zum Aufgebot der Bochumer.

Anfang Dezember hatte Luthe gegen den 1. FC Heidenheim (1:1) erstmals dem damaligen Ersatztorwart Manuel Riemann den Vortritt lassen müssen. In den sozialen Medien machte er bereits vor dem Spiel darauf aufmerksam, dass er nicht spielen wird, zeigte Unverständnis für diese Entscheidung. Daraufhin wurde Luthe zunächst suspendiert. In der Rückrunde stand er bislang nicht einmal im Kader.

Das könnte Sie interessieren:

2. Frauen-Bundesliga: FSV Gütersloh vor Halbzeit-Titel

Team von Trainer Steffen Enge gewinnt Spitzenspiel bei RB Leipzig 2:0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.