Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Dritter Platz für Sun of Paradise

Galopp: Dritter Platz für Sun of Paradise

Dreijähriger Hengst wird von Yasmin Almenräder in Mülheim trainiert.

Der dreijährige Galopper-Hengst Sun of Paradise aus dem Mülheimer Trainingsquartier von Yasmin Almenräder (Foto) belegte am Mittwoch in einer mit 16.000 Euro dotierten Prüfung auf der Rennbahn im französischen Le Croisé-Laroche. Als Prämie werden 2.400 Euro gezahlt.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Guido Schmitts Gamgoom baut Rekord weiter aus

Schützling von Trainer Mario Hofer holt sich in Deauville den 26. Sieg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.