Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Leverkusen: Aránguiz und Bender im Training

Leverkusen: Aránguiz und Bender im Training

Nach langer Verletzungspause – Sieben A-Junioren mischen mit.

Nach langer Verletzungspause sind der chilenische Mittelfeldspieler Charles Aránguiz (seit August wegen eines Achillessehnenrisses außer Gefecht) und Nationalspieler Lars Bender (nach Sprunggelenkverletzung und Muskelfaserriss) beim Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen wieder in das Training eingestiegen. Aránguiz, der erst vor Saisonbeginn verpflichtet worden war, hat noch gar kein Bundesliga-Spiel für Bayer 04 bestritten, Kapitän Bender (Foto) kam in dieser Saison verletzungsbedingt auch nur zu sieben Einsätzen.

Um trotz der zahlreichen Länderspielabstellungen einen geregelten Trainingsbetrieb zu ermöglichen, durften die sieben A-Jugendlichen Patrik Dzalto, David Pütz, Daniel Nesseler, Tristan Duschke, Tarsis Bonga, Ole Päffgen und Paul Gemein ein wenig Profi-Luft „schnuppern“.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Timo Becker verlängert Vertrag bis 2023

24-jähriger Abwehrspieler bleibt „Knappen“ auch nach Abstieg erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.