Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Viktoria Köln hofft auf Mike Wunderlich

Viktoria Köln hofft auf Mike Wunderlich

Kapitän steht in Düsseldorf voraussichtlich wieder im Kader.

Mike Wunderlich (Foto), Kapitän des West-Regionalligisten FC Viktoria Köln, steht für die Partie bei Fortuna Düsseldorf II am Samstag ab 14 Uhr voraussichtlich wieder im Kader. Der 30-jährige Offensivspieler hat seinen Syndesmosebandriss auskuriert, nimmt bereits wieder am Mannschaftstraining teil. „Es ist gut möglich, dass es schon für einen Einsatz reicht“, erklärt Viktoria-Trainer Tomasz Kaczmarek im Gespräch mit MSPW.

Nicht dabei sind Linksverteidiger Roberto Guirino (Bänderriss), Mittelfeldspieler Mehdi Reichert (Mittelfußbruch), Außenstürmer Jules Schwadorf (schwere Bänderverletzung) sowie Mittelfeldakteur Tim Jerat und Abwehrspieler Markus Brzenska, die beide gesperrt sind. Jerat sah beim 1:0 gegen Rot-Weiss Essen Gelb-Rot, Brzenska handelte sich die fünfte Gelbe Karte ein.

 

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Köln: Abwehrspieler Dominik Lanius macht Fortschritte

24-jähriger Innenverteidiger kurz vor Comeback im Mannschaftstraining.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.