Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: Duell RWE gegen SF Lotte richtungweisend

RL West: Duell RWE gegen SF Lotte richtungweisend

Anpfiff an der Hafenstraße ist am Samstag ab 14 Uhr.

Vor einer wegweisenden Partie stehen am 32. Spieltag in der Regionalliga West der Traditionsverein Rot-Weiss Essen und die Sportfreunde Lotte, die am Samstag (ab 14 Uhr) im Stadion an der Hafenstraße aufeinandertreffen. RWE war mit Titelambitionen in die Saison gestartet, ist aber neun Spiele vor Schluss auf einen Abstiegsplatz gerutscht. Im jüngsten Heimspiel gegen den SC Verl (1:0) hatten RWE-Anhänger sogar zu einem Boykott aufgerufen und ließen einen Teil der Westtribüne leer.

„Um eine Spitzenmannschaft wie Lotte zu besiegen, muss bei uns schon alles zusammenpassen. Wir bauen auf unsere Heimstärke, benötigen aber auch die großartige Unterstützung durch unsere Fans“, sagt Essens Trainer Jan Siewert gegenüber FUSSBALL.DE und MSPW. Während auswärts kaum etwas zusammenläuft (erst acht Punkte), haben die Essener seit dem ersten Spieltag (0:3 gegen den SC Wiedenbrück ) vor eigenem Publikum nicht mehr verloren.

Im Gegensatz zu den Rot-Weissen schwimmen die Sportfreunde Lotte auf einer Erfolgswelle. Seit sechs Begegnungen ist die Mannschaft von Trainer Ismail Atalan ohne Punktverlust. Am Ostermontag zog seine Mannschaft nach dem 2:0 gegen Velbert nach Punkten mit Tabellenführer Borussia Mönchengladbach U 23 gleich. Außerdem haben die Tecklenburger zwei Partien weniger auf dem Konto. Ein Wiedersehen gibt es für ein Lotter Trio. Rechtsverteidiger Alexander Langlitz, Mittelfeldspieler Kevin Pires-Rodrigues und Angreifer Kevin Freiberger waren allesamt zuvor für RWE am Ball.

Die komplette Regionalliga-Vorschau von MSPW finden Sie auf FUSSBALL.DE.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf U 23: Nachholpartie erneut verschoben

Heimspiel gegen SC Wiedenbrück jetzt für 8. Dezember vorgesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.